Erstellt am 07. September 2008, 07:00

Essigschalotten mit Rosinen. Rezepttipp / HARTWIG STROHMAIER ist Geschäftsführer des Roten Kreuzes Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau.

Zutaten für 4 Personen:
30 g Rosinen, 2 Esslöffel Marsala), 500 g Schalotten, 2 Esslöffel Olivenöl, 1 EL Zucker, Salz, schwarzer Pfeffer, Weißweinessig, 250 ml Weißwein (guten trockenen ital. oder auch österr. Weißwein), je 1 kl. Zweig Rosmarin und Oregano
Zubereitung:
- Die Rosinen in einem Sieb heiß waschen und von kleinen Stengeln befreien, über einem Sieb abtropfen lassen. Mit Marsala (oder Portwein) übergießen, quellen lassen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen.

Das Olivenöl erhitzen, den Zucker darin leicht karamellisieren lassen, die geschälten Schalotten dazugeben und unter Rühren andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Essig und Weißwein dazu gießen. Kräuter waschen und trockenschütteln, die Nadeln bzw. Blättchen zupfen und dazugeben, alles 25-30 Minuten sanft zugedeckt schmoren. Die Schalotten mit einem Schaumlöffel herausheben, mit Rosinen und Marsala (süßer Port) mischen. Den Weinsud offen bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen (reduzieren), nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Schalotten gießen. Zugedeckt etwas ziehen lassen Noch lauwarm servieren.