Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kalbhäppchen Gärtnerinart. Mario Bogner, Angestellter aus Wiener Neustadt

Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schinkenspeck klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl erhitzen, den Speck und anschließend die Zwiebel darin anbraten lassen. Dann den Knoblauch und dann das restliche Gemüse (außer Tomaten) dazugeben. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch in passende Häppchen schneiden und zum Gemüse geben. Erst wenn das Fleisch rundum angebraten ist, den Wein angießen, salzen und pfeffern. Wenn der Wein verkocht ist, geschälte Tomaten zugeben und bei milder Hitze leicht köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Mit gehackter Petersilie und Basilikum bestreut zu Tisch bringen.

ZUTATEN
1 Karotte, 1 Stängel Staudensellerie, 2 Zucchini, 1 gelbe Paprikaschote, 2 Kartoffeln, 30 g Schinkenspeck, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 600 g Kalbfleisch, 1/2 Glas trockener Weißwein, Salz, Pfeffer, 250 g geschälte Tomaten (aus der Dose), 1 Bund Petersilie, 8 Basilikumblätter