Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kalter Krautsalat. Rezepttipp / ADELHEID RENTENBERGER, Gemeindebäuerin von Langschlag, aus Siebenhöf

Den Krautkopf und die Zwiebel fein hobeln, Karotten raspeln, Kümmel darüberstreuen und vermischen.
Aus Zucker, Salz, Pfeffer, Essig und Öl eine würzige Marinade bereiten und darüberleeren.
Am besten gelingt der Krautsalat in einem gut verschließbaren „Tupper-Weitling“.
Das Wasser kochend über die Masse geben, sofort mit dem Deckel verschließen und gut durchschütteln, danach mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
Da die Krauternte nun vor der Tür steht, dazu ein paar Volksweisheiten: Kraut ist sehr gesund - es enthält viel Vitamin C, reinigt den Darm und macht schön…

ZUTATEN
1 Krautkopf
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Teelöffel Kümmel
Essig
Öl
Salz
Pfeffer
Zucker
1/4 lt. Wasser