Erstellt am 08. März 2011, 08:12

Lauchstrudel. MARA PINCZOLITSCH ist Schülerin der HLW Türnitz.

Die Erdäpfel kochen und pressen, mit Ei und Mehl zu einem Teig kneten.
Für die Fülle die fein geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl glasig anschwitzen und den     geschnittenen Lauch mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Suppenwürfel würzen.
Teig ausrollen und die Fülle, sowie den geriebenen Bergkäse darauf verteilen. Zusammenschlagen und die Ränder gut andrücken. Bei 180 Grad rund 30 bis 40 Minuten backen.
Dazu passt eine Kräuter-Knoblauch-Sauce und Salat der Saison.

ZUTATEN
 Teig:
70 dag mehlige Erdäpfel,    
1 Ei,    
10 dag Erdäpfelmehl.
 Fülle:
2 Zwiebeln,  
50 dag Lauch,
Salz, Pfeffer, Suppenwürfel,
10 dag Bergkäse (gerieben).