Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Putenstreifen auf Blattsalat. FRITZ STELZER, Trainer der Laxenburger Fußballer.

ZUBEREITUNG: Blattsalate waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Paradeiser und Paprika ebenfalls waschen und klein schneiden.
Die beiden Putenfilets beidseitig salzen, pfeffern und in erhitztem Öl auf beiden Seiten kräftig anbraten.
Für die Marinade den Essig mit Salz sowie Pfeffer gut verrühren, Öl dazugießen und - am besten mit einer Schneerute - aufschlagen. Mit weiteren Gewürzen abschmecken.
Den Salat auf den Tellern anrichten, mit Paradeiser-Spalten garnieren und die Marinade darüber träufeln. Putenfilets in Scheiben schneiden, dekorativ auf den Salat geben.
Servier-Tipp: Frische Kräuter geben dem Salat zusätzlichen Pepp!


ZUTATEN
 Gemischte Blattsalate 
 1 Paradeisern
 1 Paprika
 2 Putenfilets à 6 dag
 Öl, Gewürze
 Marinade: Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Olivenöl.