Erstellt am 01. Oktober 2014, 10:52

Semmelknödel. Basisrezept für perfekte Semmelknödel

Semmelknödel  |  NOEN

Zutaten:

200 g Semmelwürfel
3 Eier
1 kl. Zwiebel, fein geschnitten
200 ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2-3 EL Mehl (universal)
2 EL Petersilie, gehackt (opt.)

Zubereitung:

Eier über die Semmelwürfel schlagen, Masse leicht durchmischen, salzen, pfeffern und Muskatnuss darüberreiben und alles ziehen lassen. Zwiebel glasig anschwitzen, mit der kalten Milch ablöschen (dadurch hat alles die richtige Temperatur). Über die Masse leeren, mit den Händen durchmischen. Mehl darüberstreuen und einarbeiten. Evtl. kann man auch noch 1 bis 2 EL gehackte Petersilie untermischen. Mit feuchten Händen Knödel von etwa 5 cm Durchmesser formen und auf einem bemehlten Brett unter einem feuchten Tuch rasten lassen, bis man sie braucht. Dann in leicht wallendem Salzwasser etwa 15 Minuten kochen lassen.

Tipps:

Es macht einen Unterschied, ob man sehr trockene Semmelwürfel verwendet oder diese eher weich sind. Drum immer mit den Händen durchmischen, die Konsistenz soll angenehm feucht sein und die Semmelwürfel
gut mit der Flüssigkeit getränkt.
Mehl immer nur so viel drüberstreuen, wie man Staubzucker über Mohnnudeln geben würde.