Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Toskanischer Brotsalat. Manfred Rotter, Vize-Stabführer des Musikvereines Tribuswinkel.

Zubereitung:  Ofen auf 220 Grad vorheizen. Zwiebeln abziehen und in dünne Spalten schneiden. Rucola und Basilikum abbrausen und trockenzupfen. Eine Knoblauchzehe abziehen und durchpressen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 8 EL Öl verrühren, den Senf beimengen.
Das Brot mundgerecht würfeln und auf einem Blech ca. fünf Minuten rösten. Tomaten waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. 2 EL Öl erhitzen und die zwei Knoblauchzehen (abziehen) dazupressen. Die Brotwürfel zufügen und ca. zwei Minuten braten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Schüssel mit Tomaten, Zwiebeln, Rucola und Basilikum mischen. Den Zitronensaft unterheben.


ZUTATEN
Für vier Personen:
 400 g Ciabatta-Brot.
 je 1/2 Bund Basilikum- und Rucola.
 3 Knoblauchzehen.
 2 rote Zwiebeln.
 Saft von einer Zitrone.
 Salz und Pfeffer.
 1 TL Senf.
 10 EL Olivenöl.
 8 Tomaten.