Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Würziges Kletzenbrot. POLDI PICHLER, Hobbyköchin aus Strengberg

Kletzen kochen, faschieren, Feigen in Stücke schneiden, Rosinen, Aranzini, Nüsse, Zucker, Rum, Schnaps, Sternanis, Nelken, Pfeffer und Gewürze mischen, über Nacht stehen lassen. Mit Roggenmehl, Salz, Brotgewürz, Germ, Zucker und Wasser einen Teig herstellen, rasten lassen und mit Kletzensud unter die Früchtemasse mischen. Ein-Kilo-Stritzerl formen, mit Ei bestreichen und 1 1/4 Stunden backen.

ZUTATEN für sieben Striezel
Fülle:
 1,25 kg Kletzen
 1 kg Feigen
 2 kg Rosinen
 30 dag Aranzini
 40 dag Nüsse
 50 dag Zucker
 1/8 l Rum, etwas Pfeffer
 1/8 l Obstschnaps
 1/2 bis 3/4 l Kletzensud
 1 Pkg Sternanis
 1 Pkg Nelken
 1 Pkg Lebkuchengewürz
 1 Pkg Brotgewürz
 1 Pkg Fenchel
 1 Pkg Anis (ganz)
 1 kg Roggenmehl
 1/2 Würfel Germ
 2 TL Salz
 1 TL Zucker
 0,7 l Wasser