Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Bohnensterz mit Bohnensuppe. Rosi Frisch isst am liebsten burgenländisch traditionell.

1/2 Kilogramm Bohnen in Salzwasser kochen. 1/2 Kilogramm Mehl und 1 Teelöffel Salz rösten bis es bräunlich ist.
Öfters umrühren. Mit 1/4 Liter heißem Wasser und 1/2 Liter Bohnenwasser aufgießen, mit heißem Schmalz abschmecken und durchrösten.
Einen Suppenschöpfer Sauerkraut in Bohnenwasser kochen. Einen Suppenschöpfer Bohnen dazugeben. Einen Becher Sauerrahm, 1/2 Esslöffel glattes Mehl in einem 1/4 Liter Wasser versprudeln und zur Suppe geben, aufkochen lassen und servieren.

ZUTATEN
 1/2 Kilogramm Bohnen n 1/2 Kilogramm Mehl
 Salz
 1/4 Liter Wasser
 1/2 Liter Bohnenwasser n Schmalz zum abschmecken
 Sauerrahm