Erstellt am 14. Oktober 2007, 00:00

Bunte, leichte Speise: Abbruzzen-Salat. Rezepttipp von ANNIE HÖLLERL, Sängerin der „Bad Powells“, Großpetersdorf.

Die Künstlerin isst sehr gerne verschiedenste Salatvariationen, wie den Abbruzzen-Salat: Die Tomaten grob würfeln. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen und in Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Aus Öl, Essig, Salz, Sardellenpaste, den Gewürzen und den Kräutern eine Marinade anrühren und den Salat damit anmachen. Dazu Bauerbrot servieren. Tipp: Der Salat ist auch mit Gurkenscheiben, Mais und hart gekochten Eiern sehr lecker.

ZUTATEN (2 Port.)
200 g Tomaten, 1 große Zwiebel, 1 Paprikaschote, 2 kleine Zucchini, 150 g gekochte Erbsen, 1 Dose Thunfisch.
Für die Marinade: 5 EL Olivenöl, 3 EL Essig, Salz, Pfeffer, weißer, ½ TL Sardellenpaste, 1 Prise Basilikum, 1 Prise Majoran