Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Cremesuppe mit Croûtons. Franz Gattarosa, Pensionist aus Wiener Neustadt

Die fein gehackten Zwiebeln mit den zerdrückten Knoblauchzehen in etwas geschmolzener Butter anschwitzen. Vollkornmehl einrühren und kurz mitdünsten. Mit Gemüsefond oder Rindsuppe aufgießen und aufkochen lassen. Obers zugießen und noch einige Minuten kochen lassen.

Nussbrotcroûtons: Währenddessen das Nussbrot in hauchdünne Scheiben oder Würfel schneiden und in heißem Olivenöl knusprig rösten. Die Suppe mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit dem Stabmixer pürieren. Durch ein feines Sieb passieren und mit dem geschlagenen Obers aufmixen. In eine heiß ausgespülte Tasse füllen und die knusprigen Croûtons darüber streuen.


ZUTATEN
1/2 Zwiebel
etwas Butter
1 KL Vollkornmehl
200 ml Gemüsefond oder Rindsuppe

2 Knoblauchzehen
40 ml Schlagobers
Salz und Pfeffer
1 EL Schlagobers
Olivenöl
Nussbrot