Erstellt am 27. Juni 2011, 08:01

Frischkäse- Frühlingsrolle. Selina Sekerci, Wiener Neustadt

Die Schalotten klein schneiden, die Kräuter waschen, abtropfen lassen und ebenfalls klein hacken. Die Karotte schälen und fein raspeln. Den Frischkäse, Sauerrahm und Crème fraîche zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Fülle auf den Frühlingsrollenteig geben, einrollen und die Enden mit dem Eiklar bestreichen – der wie Kleber wirkt. Im 160 °C heißen Fett kurz rausbacken. Den Zucker in einer heißen Pfanne zergehen lassen, mit Balsamicoessig ablöschen, einreduzieren und zum Schluss Kürbiskernöl hinzufügen, bis ein dicker Sirup entsteht. Die Frühlingsrolle in der Mitte teilen. Mit einem Pinsel mit dem Sirup einen Strich auf dem Teller ziehen.
Tipp:
Verfeinern können Sie die Frühlingsrolle, indem Sie eine pikante Sauce dazu reichen und zum Garnieren nehmen Sie einfach Gartenkresse.

ZUTATEN
4 Blätter Frühlingsrollenteig 150 g Kürbiskerne
1/8 l Kürbiskernöl
10 g Kristallzucker
250 g Frischkäse
100 g Sauerrahm
2 EL Crème fraîche
1 Karotte, 1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
3 Schalotten
Salz , Pfeffer (schwarz)
1 Eiklar, 1/2 l Tafelöl
1/8 l Balsamicoessig (weiß)