Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Jungzwiebel-Rahmsuppe. Rezepttipp / SYLVANA CZERMAK, Dipl. Krankenschwester in Hainburg.

Zubereitung:
Die grünen Enden der Jungzwiebeln in dünne Ringe schneiden, in Salzwasser kurz überkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Übrige Zwiebeln in ca. 1 cm große Stücke schneiden und in Butter anschwitzen. Mit Wein und Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln.
Sauerrahm mit Mehl verquirlen und in die Suppe rühren. Die Suppe weitere 5 Minuten köcheln.
Für die Einlage Paprika kleinwürfelig schneiden, in Salzwasser kurz überkochen, abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Paprika und Jungzwiebelringe in die Suppe rühren und kurz erwärmen.

Zutaten
 500 g Jungzwiebeln

 2 EL Butter

 125 ml Weißwein

 750 ml klare Gemüsesuppe

 250 g Sauerrahm

 1 EL glattes Mehl

 je ½ roter, grüner und gelber Paprika als Einlage