Erstellt am 01. Dezember 2010, 08:34

Karpfensalat. Brigitte Schmidt, Brand

Zubereitung:
In einen Kochtopf Wasser füllen und mit Salz, Pfeffer und Lorbeer aufkochen. Danach mit einem Schuss Essig würzen. Nun werden die geschröpften Karpfenfilets darin circa 15 Minuten leicht gekocht.
In der Zwischenzeit werden die gekochten Kartoffeln würfelig geschnitten und ebenso die Essiggurken. Den Selleriesalat abseihen.
Die ausgekühlten gekochten geschröpften Karpfenfilets enthäuten und fein zerteilen. Die zerkleinerten Karpfenstücke mit Zitronensaft beträufeln.
Für die Marinade: Die Mayonnaise wird mit Joghurt gestreckt und mit Senf abgeschmeckt.
Danach alles vorsichtig vermengen. Mit Karpfenstücken und etwas Petersilie fein garnieren und mit Weißbrot servieren.

ZUTATEN
  Karpfenfilets, geschröpft
  gekochte Kartoffeln
  Essiggurken
  Selleriesalat
  Zitronen
  Essig
  Salz
  Pfeffer
  Lorbeer
  Mayonnaise
  Joghurt
  Senf