Erstellt am 08. Juni 2011, 09:53

Mohnkuchen ohne Mehl. SILVIA FRANK, Reingers

Zubereitung:
Die zimmerwarme Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Dotter schaumig rühren. Aus dem Eiklar sehr steifen Eischnee schlagen.
Die Mandeln, Mohn und den Schnee vorsichtig unter die Masse heben. Diese in eine gefettete und bemehlte Form geben und bei 180 Grad circa 45 Minuten, bis eine Stunde backen.

Glasur:
Den Zucker mit Wasser aufkochen, und etwas einkochen lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Zuckerwasser geben und weiterrühren. Mit einem Löffel auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

ZUTATEN
für eine Kuchenform:
 18 dag zimmerwarme Butter
 15 dag Staubzucker
 eine Packung Vanillezucker
 18 dag ungeschälte, geriebene Mandeln
 18 dag gemahlenen Mohn
 6 Eier

Glasur:
 28 dag Zucker
 1/8 Liter Wasser
 16 dag Kochschokolade
 Topf für Wasserbad