Erstellt am 24. Dezember 2015, 05:33

Christtag-Messe mit Uraufführung. "Missa Brevis" vom Chorleiter des Schwechater Gesang- und Musikvereins.

Der in Schwechat wohnhafte Musiker Robert Rieder.  |  NOEN, privat
Der Schwechater Gesang- und Musikverein gestaltet die Messe am 25.12. um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob mit einer Uraufführung der „Missa Brevis“ des in Schwechat wohnhaften Musikers Robert Rieder. Der langjährige Chorleiter ist auch Lehrer am Musikgymnasium in Wien und widmet sich hobbymäßig des Öfteren dem Komponieren.

Ungewöhnlich an dem Werk ist, dass es nicht in einem Guss, sondern auf Raten entstanden ist. Die beiden ersten Teile Kyrie und Gloria wurden im Dezember 2004 fertiggestellt, waren ursprünglich für Knabenchor komponiert und wurden im Zuge einer Tournee der Wiener Sängerknaben in Südkorea und den USA mit großem Erfolg aufgeführt. Die weiteren Messteile — Sanctus, Benedictus und das Agnus Dei — sind erst jetzt im Herbst 2015 entstanden und versuchen stilistisch und musikalisch an die ursprüngliche Komposition anzuschließen.

Der Komponist war und ist bestrebt, sich in einer eigenen Tonsprache auszudrücken, ohne dabei Vorhandenes imitieren zu wollen. Zwangsläufig wird man als Zuhörer trotzdem immer wieder das Gefühl haben, an andere Werke erinnert zu werden. Dabei sind die einzelnen Teile in einer durchaus traditionellen Weise vertont.