Erstellt am 12. Mai 2016, 09:50

von APA Red

Duo verübte Diebstähle am Flughafen. Beamte des Stadtpolizeikommando Schwechat haben mehrere Gepäck- und Handtaschendiebstähle im Bereich des Flughafens Wien und am Hauptbahnhof Wien geklärt.

 |  NOEN, LPD NÖ
Zwei Verdächtige sind nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ vom Donnerstag in Haft. Die Gesamtschadenssumme beträgt etwa 30.000 Euro.

Tablets und Handys bei Durchsuchung gefunden

Die Verdächtigen, algerische Staatsbürger im Alter von 30 und 43 Jahren, wurden am Montag festgenommen. Sie waren nicht geständig. Bei einer Durchsuchung der Unterkunft der Männer in Wien-Fünfhaus wurde umfangreiches Diebesgut (Bargeld, Koffer, Taschen, Geldbörsen, Etuis, Brillen, Kleidung, Schmuck, Tablet-PC und Mobiltelefone) aufgefunden und sichergestellt, berichtete die Polizei.

Den Ermittlungen zufolge wurden den Männern drei Gepäckdiebstähle und ein Handtaschendiebstahl im Bereich des Flughafens Wien, ein Handydiebstahl in der Wiener City, ein Gepäckdiebstahl am Hauptbahnhof Wien und ein Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft in Wien zugeordnet. Die Beschuldigten wurden in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.