Erstellt am 25. März 2016, 05:04

von Raimund Novak

Einzigartige Stimme. Die Schülerin Lisa-Marie Rolly überzeugte die Superstar-Jury mit einem gefühlvollen Finalsong von „Birdy“.

Die Superstars: Direktorin Gerlinde Stadler und Beate Bauer-Wolf mit den Ü12-Gewinnern Anna Leinwather (Platz 2), Alica Diem und Helena Uher (Platz 1) und Sarah Marinkovic und Yvona Lubina (Platz 3).  |  NOEN, privat

Die Europaschule organisierte auch heuer wieder eine Musikshow für unter und über 12-Jährige. In der Aula wurden vor rund 200 Besuchern die Superstars 2016 gekürt. 27 Schülerinnen haben am Wettbewerb teilgenommen und sich mit großer Leidenschaft auf das Casting vorbereitet. Wochenlang wurden sie in Sachen Performance, Tontechnik und Gesang geschult, 17 von ihnen schaffen das Ticket für die Finalrunde.

Sophie Trapl, Michael Mautner, Sandra Glatz und Ingeborg Pober, selbst Musikschullehrer und Bandmitglieder, bildeten die Jury, die besonders von Lisa-Marie Rolly aus der Klasse 2b schwärmte. Mit der gefühlvollen Darbietung des Birdy-Songs „Skinny Love“ eroberte sie die Herzen der Jury und der Zuschauer. Sie freute sich über den Sieg in der U12-Wertungsklasse. Im Ü12-Bewerb konnte ein Duo den Superstar-Preis absahnen. Alica Diem und Helena Uher gewannen mit „Cool Kids“ von Echosmith.

Superstars 2016

• Bewerb unter 12: 1. Platz: Lisa-Marie Rolly (Skinny Love/Birdy), 2. Platz: Alina Koller, Bianca Lutz, Melanie Popovski (Flashlight/Jessie J.). 3. Platz: Bianca Buchberger, Livia Stanek (Hot‘n cold/Katy Perry).

• Bewerb über 12: 1. Platz: Alica Diem, Helena Uher (Cool Kids/ Echosmith), 2. Platz: Anna Leinwater (Russian Roulette/Rihanna), 3. Platz: Ivona Lubina, Sara Marinkovic (Hello/Adele).