Erstellt am 02. März 2016, 05:34

von Gerald Burggraf

Geplante Entwicklung. Experte soll Konzept für künftigen Weg Fischamends vorzeichnen. Verkehr und neue Betriebe sind wichtige Punkte.

Entwicklungs-Experte Karl Siegl soll die Stadtgemeinde Fischamend zukunftsfähig machen.  |  NOEN, Foto: Gemeinde

Die Stadtgemeinde Fischamend will auch in Zukunft für etwaige Herausforderungen gerüstet zu sein. Daher hat man sich den Experten Karl Siegl zu Hilfe geholt. Er soll nun ein neues Entwicklungskonzept für Fischamend gestalten. Neben der Einbindung aller Gemeinderatsfraktionen wird auch die gesamte Bevölkerung am Entwicklungsprozess teilhaben können.

„Das örtliche Entwicklungskonzept legt die Entwicklungsvorstellung einer jeden Gemeinde fest und ist auch Grundlage für die Änderung des Flächenwidmungsplanes“, erläutert Bürgermeister Thomas Ram (Gemeinsam für Fischamend).

Weichen für die Zukunft stellen

Ziel sei es, Fischamend auch in Zukunft lebenswert zu erhalten, mit dem Entwicklungskonzept würden die Weichen dafür gestellt. Im Zuge dessen sei auch ein umfangreiches Verkehrskonzept im Entstehen.
Stadtchef Ram legt neben der Schaffung von Betriebsansiedlungen vor allem auf die Errichtung von Naherholungsgebieten zum Wohle der Bevölkerung wert. „Ich bin mir sicher, dass es uns mit dem neuen Entwicklungskonzept gemeinsam gelingen wird, die positive Entwicklung unserer Stadt und die hohe Lebensqualität in Fischamend zu sichern“, ist Ram überzeugt.

Im Rahmen einer Sitzung im Stadtamt wurden allen Gemeinderatsmitgliedern von Entwicklungsplaner Siegl die ersten Eckpunkte zum neuen und zukunftsträchtigen Konzept präsentiert.