Erstellt am 19. Januar 2016, 02:33

Hallenzauber: Feuerwehrker setzen sich durch. Beim zweiten Hallenzauber der Jungen Generation (JG) Schwechat setzte sich das Team aus Mitgliedern der Feuerwehren Mannswörth, Schwechat, Rannersdorf und Kledering klar durch. Der Reinerlös der Veranstaltung geht in diesem Jahr an den Arbeiter-Samariter-Bund Österreich

 |  NOEN, JG Schwechat
Rund 625 Euro kamen im Rahmen des zweiten Hallenzaubers der JG Schwechat in der Himberger Sporthalle zusammen. In der Halle matchten sich insgesamt acht Teams um den Turniersieg. Am Ende standen die „Feuerwehrker“, ein Team aus Mitgliedern der Wehren Mannswörth, Schwechat, Rannersdorf und Kledering, ganz oben auf dem Siegertreppchen. Gefolgt von „JackDaniels“ und „Blunznfett“.

x  |  NOEN, JG Schwechat

 
Ebenfalls am Turnier nahm heuer eine Mannschaft, bestehend aus ausschließlich in Schwechat untergebrachten Flüchtlingen. Das Team „playtogethernow" wurden am Ende Siebter und damit Vorletzter. Doch in ihrem Fall galt, dabei sein ist alles. Dass sich der Hallenzauber bereits großer Beliebtheit erfreut, beweist laut JG-Chef Marco Luksch, dass sich innerhalb von zwei Tagen alle acht am Ende teilnehmenden Mannschaften angemeldet hatten.

x  |  NOEN, JG Schwechat

 
„Ganz besonders freut es uns, dass wir wieder einen sehr großen Spendenbeitrag für eine Organisation zusammengebracht haben, die Menschen hilft die Hilfe benötigen. Die Teilnahme des ‚playtogethernow‘-Team hat uns auch sehr gefreut - das zeugt nicht nur von Integrationswillen, sondern auch von Spaß am Sport“, so Luksch. Der Spendenbetrag an den Arbeiter-Samariter-Bund wird übrigens am 31. Jänner noch etwas ansteigen, denn auch der Reinerlös des großen JG-FIFA-Turniers kommt der Rettungsorganisation zugute.

x  |  NOEN, JG Schwechat

 

Teilnehmerliste und Platzierungen

  1. Feuerwehrker (Team bestehend aus den Freiwilligen Feuerwehrn Mannswörth, Schwechat, Rannersdorf und Kledering)

  2. Jack Daniels

  3. Blunznfett

  4. Hurricanes Österreich (Offizieller Fanclub der österreichischen Nationalmannschaft)

  5. Leider Geil

  6. 3 Amigos back in black

  7. "playtogethernow" (Team bestehend aus Flüchtlingen aus Schwechat)

  8. Die Kickers