Erstellt am 29. März 2016, 10:40

von Gerald Burggraf

Mit Auto in Straßengraben geschlittert. Gegen 5 Uhr früh wurde die Freiwillige Feuerwehr Haslau/Donau zu einem Verkehrsunfall an der Ortseinfahrt auf der B9 gerufen.

 |  NOEN, FF Haslau/Donau
Ein aus dem Ort fahrender Pkw-Lenker hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Straßengraben geschlittert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Fahrer bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle und bargen das Auto. Der Einsatz war für die 15 Feuerwehrmitglieder nach rund einer halben Stunde beendet.