Erstellt am 16. September 2015, 05:47

von Andreas Fussi

Hauskater: Besitzer gesucht. Verletzter Kater bei EKZ Schwechat gefunden und zu Pflegestelle gebracht. Hinweise aus Bevölkerung zu Besitzer erbeten.

Wer kennt den Kater? Hinweise bitte an: ruth@katzentant.at bzw. 0664/21 88 114.  |  NOEN
Über zwei Wochen lang streunte im Einkaufszentrum in Schwechat ein Kater herum und bettelte um Futter. Er hatte einige Verletzungen und Blessuren und wurde zum Tierarzt gebracht und behandelt. Und er hatte einen riesigen Abszess am rechten Ohr, der aufplatzte und zu einer großen blutenden Wunde wurde.

Da im Raum Schwechat keine Pflegestelle für ihn gefunden wurde, ist er jetzt vorübergehend bei einer der Pflegestellen von „Katzentant´e.V. Hilfe für Streunerkatzen und Katzen in Not“ in Langenzersdorf untergebracht worden.

Großer Schmuser, 3 bis 6 Jahre alt

Bei dem Tier handelt es sich laut Auskunft von Katzentant-Obfrau Ruth Klösch „definitiv um einen Hauskater“. Er sei kastriert, aber nicht gechipt, sein Alter wird auf 3 bis 6 Jahre geschätzt. Er wurde auf den Namen Findus getauft. Klösch: „Findus ist ein großer Schmuser, akzeptiert mittlerweile seine neuen Katzenkameraden und frisst auch aus einer Schüssel mit ihnen. Freigang fehlt ihm jedoch schon sehr. Sein Ohr ist auch schon viel besser, die Wunde heilt schön ab.“

Via Facebook wurde ein Aufruf gestartet, um die Besitzer des Hauskaters zu eruieren. „Leider gibt es noch immer keine Hinweise“, so Klösch. „Wenn sich kein Besitzer meldet, wird nach 30-tägiger Behaltefrist ein neues Zuhause für ihn gesucht.“