Erstellt am 05. März 2016, 05:14

von Daniel Maier

„Tanzen verbindet“. Sportlich-musischer Schwerpunkt mit „Danc‘in Schools“-Team. Schulen aus Himberg und Ebergassing gaben großes Konzert.

Patrick Jurdic coachte mit seinem Team eine Woche lang Schüler aus Himberg und Ebergassing - und präsentierte die Ergebnisse.  |  NOEN, Maier

Je eine Woche arbeiteten die Neuen Mittelschulen in Himberg und Ebergassing mit Tanzprofis von „Danc‘in Schools“ – bei der Abschlussveranstaltung in der Sporthalle der NMS Himberg präsentierten die Schüler schließlich vor rund 300 Anwesenden ihr Können.

Obwohl jeder Schüler während der Woche nur insgesamt vier Stunden üben konnte, stellten sie doch hochkomplexe Bewegungsabläufe vor – angewiesen vom Team rund um Initiator Patrick Jurdic, der sich (nach seinem Sieg bei Kroatien sucht den Superstar) aufs Tanzen spezialisierte und die Akademie „Danc‘in Schools“, die durch Österreichs Schulen tourt, gründete.

„Tanzen verbindet“, konstatiert Ebergassings Direktorin Elisabeth Nebenführ. „Herausgekommen ist ein sportliches, ebenso wie ein musisch-kreatives Gesamtergebnis.“ „Es ist eine Bühne zum Präsentieren und zum Wohlfühlen“, ist auch die Hausherrin, Himbergs Direktorin Zita Schatzl, zufrieden.