Erstellt am 24. Mai 2016, 10:08

von NÖN Redaktion

Klein-LKW auf der S1 geborgen. Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat wurde gegen halb fünf Uhr morgens auf die Auffahrt zur A4, von der S1 kommend, in Fahrtrichtung Ungarn alarmiert.

 |  NOEN, FF
Ein rumänischer Klein-LKW mit Anhänger, beide Fahrzeuge bis zur Decke beladen, hatte die City-Blöcke am rechten Fahrbahnrand gerammt und stnd zur Hälfte am Abhang.
 
Wir sicherten das Zugfahrzeug vorne mittels Bauholz und hinten mittels Seilwinde. Der Anhänger wurde abgehängt. Mit dem Kran des Wechselladers und der Seilwinde des SRF wurde das Zugfahrzeug vorsichtig von der Betonleitwand gehoben.

Die Auffahrt zur A4 war während der Bergung gesperrt.
Anschließend wurden beide Fahrzeuge von der Autobahn entfernt. Gegen 06:00 war die Rampe4 zur A4 wieder befahrbar. Verletzt wurde niemand.