Erstellt am 24. Februar 2016, 05:29

von Birgit Samer

Billa-Übernahme fix. Rewe bestätigt künftig einen Lebensmittelmarkt in Maria Lanzendorf zu betreiben. Zeitpunkt der Eröffnung noch offen.

Bald wir ein Billa-Logo die ehemalige Zielpunkt-Filiale zieren.  |  NOEN, Samer

Nun ist es auch seitens „Rewe“ fix: Der Konzern aus Wiener Neudorf (Bez. Mödling) übernimmt die ehemalige Zielpunkt-Filiale in der Wiener Straße. „Wir haben den Zuschlag von Bundeswettbewerbsbehörden und Konkursgericht für den Standort erhalten. Vorbehaltlich Einigung mit Vermietern beziehungsweise Verkäufern werden wir die Filiale gerne übernehmen“, bestätigt Rewe-Pressepsrecherin Ines Schurin im NÖN-Gespräch.

Auch die zehn Mitarbeiter des Standorts Maria Lanzendorf können aufatmen. Sie alle werden übernommen, wie Schurin ebenfalls betont: „Grundsätzlich bieten wir den Mitarbeitern aller Standorte, die wir übernehmen, einen Dienstvertrag bei uns an.“

Bürgermeister hofft auf baldige Eröffnung

Seit gut einer Woche hat Zielpunkt seine Pforten endgültig geschlossen. Einen Zeitplan zur Wiedereröffnung der Filiale hat Rewe noch nicht.
Für SP-Ortschef Peter Wolf besteht trotz allem kein Grund zur Sorge. Die Nahversorgung soll bis auf Weiteres durch die gegenüberliegende A1-Tankstelle sichergestellt werden.

„Wir hatten schon vor Weihnachten ein gutes Gespräch mit Herrn Thurner, dem Betreiber der Tankstelle“, zeigt sich Wolf im NÖN-Gespräch optimistisch. Der Betreiber habe das Nahversorgungs-Sortiment deutlich erweitert. Essig, Öl und frische Semmeln seien in der Tankstelle beispielsweise problemlos erhältlich.
Trotzdem hofft der Bürgermeister auf eine baldige Eröffnung der Billa-Filiale.