Erstellt am 31. März 2016, 21:17

von Gerald Burggraf

Neuerliche Sanierung auf A4. Mit 1. April starten die Hauptarbeiten für die Sanierung von fünf Brücken zwischen Simmeringer Haide und Kaiserebersdorf.

 |  NOEN, Bilderbox
Die Instandsetzung der rund 30 Jahre alten Brücken dauern voraussichtlich bis November. „Mit täglich mehr als 93.000 Autos und einem Lkw-Anteil von fünf Prozent ist dieser A 4 Abschnitt sehr stark befahren“, sagt Gernot Brandtner, Geschäftsführer der Asfinag Bau Management GmbH.

Neben den jeweiligen Fahrbahnoberflächen werden in den kommenden acht Monaten auch etwa die Leitschienen ersetzt. Zumindest während des Tages bleiben alle Spuren offen, die Höchstgeschwindigkeit wird auf 80 km/h reduziert. Der Autobahnbetreiber nimmt für die Sanierung rund 13 Millionen Euro in die Hand.