Erstellt am 12. September 2015, 05:37

von Andreas Fussi

Jungunternehmer schnell kennen lernen. Die Junge Wirtschaft lädt Jungunternehmer am 17.9. zum "schnellen Kennenlernen" ins Autohaus Hafner.

Mathias Past freut sich schon aufs Speed Networking. Anmeldung unter 01-7076433.  |  NOEN, privat

Eine Premiere der besonderen Art erlebt der Teilbezirk Schwechat am 17. September. Die Junge Wirtschaft von Schwechat und Baden lädt an dem Tag ab 18 Uhr erstmalig zum „Speed Networking“ im Autohaus Hafner.

Networking ist heutzutage in aller Munde. Die Junge Wirtschaft kombiniert die klassische Form der Kontaktbörse inmitten schöner Autos. Nach festgelegten Reihenfolgen werden die einzelnen Fahrzeuge besetzt und die Teilnehmer für einen definierten Zeitraum zusammengebracht. Pro Gesprächsrunde stehen neue Speed Networking-Partner zur Verfügung. Hierbei steigen je vier Personen in ein Auto. Jeder hat maximal drei Minuten Zeit, sich und sein Unternehmen vorzustellen. Es wird daher empfohlen, genügend Visitenkarten mitnehmen.

Viele neue Kontakte in kurzer Zeit

Nach 12 Minuten wird das Auto gewechselt und mit neuer Personenkonstellation begonnen. Bei dem ausgeklügelten System lernt jeder Teilnehmer in kürzester Zeit zahlreiche Gäste kennen. Beim abschließenden Get-together können die Kontakte weiter intensiviert werden. Schwechats JW-Chef Mathias Past: „Das Speed Networking der Jungen Wirtschaft ist die ideale Möglichkeit für Unternehmer sich möglichen Partnern, Kunden und Lieferanten vorzustellen. Auf lockere und gleichzeitig höchst effiziente Art und Weise können in tollem Ambiente viele neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte vertieft werden.“