Erstellt am 31. Januar 2016, 11:01

von Gerald Burggraf

Schock: Peter Schuh verstorben. Eine traurige Meldung erreichte heute früh die NÖN-Redaktion. Das Himberger Urgestein Peter Schuh ist in der Nacht völlig überraschend verstorben.

Peter Schuh  |  NOEN, privat
Noch am Abend war er bei der Faschingspartynacht der Jungen Generation (JG) im Volkshaus gewesen, um seiner Leidenschaft, dem Fotografieren, zu frönen. Als er gegen 2 Uhr nach Hause kam, schien noch alles in Ordnung.

Doch wenige Minuten später sackte er tot zusammen. Besonders tragisch: Der lebensfrohe Himberger feierte erst am Dienstag seinen 70. Geburtstag. Die ganze Marktgemeinde Himberg trägt Trauer, auch die NÖN spricht der Familie ein tiefempfundenes Beileid aus.