Erstellt am 06. Juli 2017, 08:09

von Redaktion noen.at

Schuppen in Flammen: Brand forderte neun Feuerwehren!. Brandalarm am Mittwochnachmittag in Fischamend: Im Ortsgebiet von Fischamend war ein Schuppen in Brand geraten, in dem unter anderem auch ein Pkw abgestellt war.

Erschwerend für die Einsatzkräfte waren die hohen Temperaturen sowie die enge Zufahrt zum Einsatzort. Mehrere Atemschutztrupps kämpften gegen die Flammen.

Feuerwehr-Einsatzleiter Alexander Burger hatte gleich nach der Erkundung vorsorglich die Alarmstufe erhöht, man brachte den Brand aber dann doch rasch unter Kontrolle und ausgerückte Wehren konnten kurz nach dem Eintreffen wieder abrücken.

Neben der Polizei und dem Roten Kreuz Schwechat waren die Feuerwehren aus Schwadorf, Kleinneusiedl, Rauchenwarth, Ebergassing, Maria Ellend, Enzersdorf/Fischa, Schwechat, Himberg und Fischamend im Einsatz.