Hirtenberg , Schwechat

Erstellt am 14. Juni 2017, 06:00

von NÖN Redaktion

Flüchtiger Häftling wurde gefasst. Schwarzfahren lohnt sich nicht. Für einen geflohenen Häftling bedeutete es sogar die Rückkehr in die Justizanstalt.

Am Schwechater Bahnhof war für den Häftling aus der Justizanstalt Hirtenberg Endstation.  |  Obernberger

Wegen eines Schwarzfahrers rief ein Kontrollorgan der ÖBB die Polizei. Am Bahnhof in Schwechat wurde der Mann schließlich von den alarmierten Beamten aufgegriffen und auf den Polizeiposten gebracht. Letztendlich stellte sich heraus, dass der nicht nur ohne Ticket unterwegs war, sondern dass es sich um einen geflohenen Häftling aus der Justizanstalt Hirtenberg handelte.

Wieso der Häftling dem Kontrollorgan aufgefallen war, das lest ihr in der Printausgabe der Schwechater NÖN oder im e-paper.