Erstellt am 18. November 2015, 12:30

von Andreas Fussi

Schwechat: Kostenloser Vortrag zur Stress-Prävention. Psychologin Karin Balluch lädt heute Mittwoch, 18.11., um 18.30 Uhr im Trauungssaal im Schwechater Rathaus zu einem Infoabend voller Entspannung. Thema: „Stress-Prävention, Teil 3“.

Psychologin Karin Balluch hält in Schwechat einen Vortrag zur Stress-Prävention.  |  NOEN, zVg

Balluch will den Interessierten vor allem eines näher bringen: „Kleine Veränderungen haben große Wirkung!“ Die Besucher können sich mit folgenden Programmpunkten vertraut machen:

  • verschiedenen, einfachen Entspannungsmethoden wie z.B. Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, etc.

  • Familie und Berufsleben unter einen Hut zu bringen

  • den Übergang von der Arbeit nach Hause bzw. umgekehrt bewusst gut zu gestalten

Karin Balluch ist Gesundheits- und Klinische Psychologin, seit vielen Jahren in eigener Praxis in Wien tätig, wo sie auch von Stress und Burnout betroffene Menschen betreut. Als Arbeitspsychologin unterstützt auch Betriebe in der Burnout-Prävention und hält dazu Workshops. Infos/Kontakt: www.balluch.at
 
Die Referentin erläuterte im ersten Teil der Veranstaltungsreihe des „Referats für Gleichstellung von Frauen und Männern“ detailliert und äußerst anschaulich, worum es bei „Stress und Burnout“ geht bzw. was tatsächlich dahinter steckt.

Folglich wurden im zweiten Teil ausschließlich und anschaulich diverse Präventionsmethoden erklärt und vertieft. Sie zeigte, was man selbst mit einfachen Methoden und Reflexion der jeweiligen Situation sofort im Alltag ändern kann und dabei auch gleichzeitig die persönliche Widerstandskraft stärkt.

Nun sollen die Besucher beim 3. Teil einen Abend voller Entspannung genießen. Der Eintritt ist frei! Einlass ab 18 Uhr, Beginn ist um 18.30 Uhr. Infos: 01/70108-285 bzw. g.prostejovsky@schwechat.gv.at .