Erstellt am 28. November 2015, 05:08

von Daniel Maier

Schwechat: Neue Führungsspitze in SPÖ-Sektion 3. Robert Angelmahr neuer Sektion-3-Vorsitzender. Fokus der nächsten Jahre auf Wohnen, Parkplätze und Zuzug. Die SPÖ-Sektion 3 hielt ihre Jahreshauptversammlung ab, im Rahmen derer sie auch einen neuen Vorstand wählte.

Die Sektion 3 der SPÖ Schwechat hielt ihre Jahreshauptversammlung ab. Dabei konnte Bürgermeisterin Karin Baier einen neuen Vorstand bestätigen: Robert Angelmahr folgt auf David Stockinger.  |  NOEN, privat

Robert Angelmahr folgte David Stockinger einstimmig als Vorsitzender: „Ich möchte mich für diesen Vertrauensvorschuss bedanken und versuchen, diesem durch die Arbeit in den nächsten beiden Jahren gerecht zu werden“, so der Neugewählte.

Stockinger möchte sich mit seinem Schritt auf seine Rolle als SPÖ-Stadtparteivorsitzender konzentrieren, bleibt aber der Sektion als Stellvertreter erhalten.

Wie auf den Sitzungen der Sektion 3 kam es auch bei der Jahreshauptversammlung zu lebhaften und konstruktiven Diskussionen rund um die Anträge, als auch um aktuelle Themen wie Parkplatznot am Frauenfeld als auch um die Person Hannes Fazekas. Dazu wurde beschlossen, die Staatsanwaltschaft, die nach wie vor Anklagen vorbereiten, arbeiten zu lassen. „Die Annahme des Mandats für den Nationalrat war eine alleinige Entscheidung von Hrn. Fazekas persönlich, die von der SPÖ Schwechat nicht verhindert werden konnte“, heißt es vonseiten der Sektion.

Der Plan für die kommenden zwei Jahre: Investitionen trotz Sparen, leistbares Wohnen sowie Parkplätze und Zuzug.


Vorstand

Robert Angelmahr, Vorsitzender

Manuel Flandorfer, stellvertretender Vorsitzender

David Stockinger, stellvertretender Vorsitzender

Svetlana Zach, Kassierin

Walter Schaffer, stellvertretender Kassier

Daniel Krenmayer, Schriftführer

Thomas Komljenovic, Kontrolle

MaxMaruska, stellvertretende Kontrolle