Erstellt am 11. März 2016, 05:39

von Martin Dichler

Terminal für Besucher. Visitair Center ist vom Office Park 1 in den ehemaligen VIP-Terminal umgezogen. Neuer Gästerekord im Jahr 2015.

Das neue Besucherzentrum konnte sich im vergangenen Jahr über 40.200 zahlende Gäste freuen.  |  NOEN, Dichler

Ende Februar übersiedelte das Flughafen Besucherzentrum VISITAIR von seinem altbekannten Standort im Office Park 1, in die terminalnahen Räumlichkeiten des ehemaligen Priority Terminals.

Die Inbetriebnahme des neuen „Visitair Terminals“, so der Name der neuen Einrichtung, bietet laut Aussagen von Thomas Gamharter (Leiter Visitair Center) zahlreiche Vorteile für Besucher und Mitarbeiter. „Durch die Nähe zum Terminal 1 können wir unseren Gästen schnelle und kurze Wege anbieten. So starten die Flughafenrundfahrten zukünftig nach einer Sicherheitskontrolle im Terminal 1, direkt ab dem Flugsteig B31. Durch die kürzeren Wege können wir unseren Gästen einen längeren Aufenthalt am Vorfeld garantieren“, so der Chef des Besucherzentrums.

Neue Besucherterrasse seit 2012

Im September 2012 öffnete am Dach des Terminals 3 die neue Besucherterrasse ihre Pforten. Im vergangenen Jahr durfte sich der Flughafen über einen besonders großen Zustrom freuen. So stieg die Zahl der Besucher im Vergleichszeitraum zum Vorjahr gleich um 25 Prozent von 32.000 auf 40.200 zahlende Gäste.

Als Grund für das große Interesse wird sowohl die Attraktivität der Einrichtung als auch die Umstellung von Einzel- auf Tagestickets angegeben. Auch bei den beliebten Flughafenrundfahrten konnten 1.000 zusätzliche Gäste im Jahr 2015 begrüßt werden.