Erstellt am 09. September 2015, 08:46

von Freiwillige Feuerwehr

Unfallwrack geborgen – Lenker wie vom Erdboden verschluckt. Zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Fischamend in der Nacht auf Mittwoch um 4.20 Uhr auf die B9 bei Kilometer 14,8 alarmiert.

 |  NOEN, Feuerwehr Fischamend
Die Florianis fanden in einem Feld ein Unfallwrack vor – von der Lenkerin/dem Lenker oder weiteren Insassen fehlte aber jede Spur.



Nach Absprache mit der Polizei suchten die Feuerwehrleute die umliegende Gegend mittels Wärmebildkamera ab, allerdings ohne Erfolg.

So bargen die Einsatzkräfte letztlich das Fahrzeug-Wrack mittels Kran des Wechselladerfahrzeuges und entfernten es von der Unfallstelle.
 
Unter Einsatzleiter HBI Chrsitian Pichler standen sieben Mitglieder mit drei Fahrzeugen bis 5.55 Uhr im Einsatz.