Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:57

von Stefan Obernberger

Zwei Autos mitten in der Stadt gestohlen. Skoda-Octavia und VW-Passat sind weg: 41.000 Euro Schaden. Auch das zuständige Landeskriminalamt wurde informiert.

 |  NOEN, APA (Symbolbild)
Gleich zwei Autodiebstähle mitten im Stadtgebiet innerhalb von zwei Tagen beschäftigten zurzeit die Schwechater Stadtpolizei.

Donnerstagnacht wurde ein schwarzer Skoda-Octavia, Baujahr 2014, in der Brauhausstraße gestohlen. Bemerkt wurde die Entwendung des Fahrzeuges erst am Freitagvormittag, gegen 10 Uhr.

Der Schaden ist laut einem Ermittler hoch und beträgt mehr als 27.000 Euro. Denn im Wagen befanden sich auch ein Laptop und andere hochwertige elektronische Geräte, wie die Stadtpolizei informiert. Auch das zuständige Landeskriminalamt wurde in Kenntnis gesetzt, die Ermittlungen laufen.

Auto vom Parkplatz vor Sommerbad gestohlen

Bereits in der Nacht auf Dienstag vergangener Woche wurde auf dem öffentlichen Parkplatz vor dem Schwechater Freizeitzentrum ein versperrter weißer VW-Passat gestohlen. Dem Besitzer fiel der Diebstahl jedoch erst am nächsten Morgen gegen 7 Uhr auf.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief negativ. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf rund 14.000 Euro.