Erstellt am 22. März 2016, 05:44

von Markus Neuwirth

Brousek holt sich mit letztem Schuss Gold. Der Badener Nachwuchssportler zeigte bei den Titelkämpfen in Kufstein gute Nerven und sicherte sich so den Sieg.

Das eifrige Training hat sich für Ferdinand Brousek ausgezahlt. In Kufstein wurde er dafür belohnt.  |  NOEN, privat
Bei der diesjährigen österreichischen Meisterschaft für Luftdruckwaffen am vergangenen Wochenende in Kufstein gab es für die Teilnehmer der SG Baden 1560 zwei lachende und ein weinendes Auge.

In der Juniorenklasse konnte Ferdinand Brousek mit der fünfschüssigen Luftpistole die Silbermedaille erringen, mit der einschüssigen konnte er sich in einem spannenden Finale mit dem letzten Schuss die Goldmedaille sichern. Die Badener Medaillenhoffnung mit dem Luftgewehr, Verena Brückner, war durch eine Knieverletzung beim Stehen behindert und belegte daher nur den 17. Platz bei 35 Starterinnen. Sie war aber trotzdem beste Niederösterreicherin.