Baden

Erstellt am 17. August 2016, 05:29

von Alexander Wastl

Rennen bleibt offen. Roland Edelbacher kämpft weiter um den Titel in der MX 2 Staatsmeisterschaft. Die Entscheidung wird im Finale fallen.

KTM-Testfahrer Roland Edelbacher hat weiterhin gute Karten auf den Staatsmeistertitel der MX 2 Klasse.  |  NOEN, www.supercross.at/Ramacher

Weiterhin Hochspannung in der MX 2 Meisterschaft. Nachdem Roland Edelbacher in Nursch zwei Laufsiege einfuhr und seinen ersten Platz absicherte, muss der Schwechatbacher nach zuletzt zwei dritten Plätzen in Guntersdorf wieder zittern.

Dort holte nämlich Pascal Rauchenecker einen Doppelsieg, landete einmal vor Manuel Perkhofer und dann vor Michael Sandner auf Platz eins. Fest steht: Die Entscheidung um den Titel wird erst beim Saisonfinale in Kirchschlag am 2. Oktober fallen. Edelbacher führt weiterhin das Ranking an, hat 291 Punkte am Konto und liegt somit 26 Zähler vor dem zweitplatzierten Sandner. „Ich konnte wichtige Punkte machen und freue mich schon auf das Finale“, resümierte der 16-Jährige Edelbacher zufrieden.