Erstellt am 03. November 2015, 05:27

von Alexander Wastl

„Tessa“ ist zurück: Strauss-Twins wieder aktiv. Teresa Strauss gibt ihr Comeback und wird mit ihrer Schwester Naty wieder auf Punktejagd auf sandigem Terrain gehen.

Lass dich drücken! Jubel bei Teresa und Nadine Strauss über Platz fünf bei der U21-Weltmeisterschaft. Foto: FIVB  |  NOEN, FIVB/Pavel Lebeda
Im Februar erreichte die Beachvolleyball-Familie eine bittere Nachricht: Teresa Strauss zog sich aus dem Sport zurück. Die Leobersdorferin wollte sich fortan auf ihr Studium konzentrieren. „Ich habe mich entschieden, den Sport nicht mehr in diesem Ausmaß zu betreiben“, verkündete Theresa damals.

Ein halbes Jahr später meldete sich die Schwester von Naty zurück. „Ich habe mich nur auf Studium und Arbeit konzentriert und habe gemerkt, dass mir der Sport sehr fehlt“, verkündete Teresa via Aussendung auf der Social-Media-Plattform Facebook. Der Ruf nach Ausgleich wurde bei der Leobersdorferin immer lauter, bis sie schließlich nachgab.

Auftreten wird Tessa wie auch schon zuvor mit ihrer Zwillingsschwester. Kein Wunder, schließlich feierten die Geschwister in ihrer Karriere schon große Erfolge miteinander. „Ich habe eine besondere Beziehung zu meiner Schwester, an die ein normales Beachteam nicht herankommt“, schreibt die 19-Jährige „Tessa“ über ihre Schwester auf der gemeinsamen Homepage der „beachtwins“.

2009 begannen beide mit dem Beach-Sport. Zu den größten Erfolgen gehörte sicher der zweite Platz bei den U20 Europameisterschaften in Italien im Herbst 2014, sowie Bronze bei der U20 EM in Litauen im zarten Alter von 17 Jahren.