Erstellt am 27. Januar 2016, 05:18

von Raimund Novak

Bonus für Foxes. Bruck beendete den Grunddurchgang auf Rang acht und steigt in der 1. Klasse als Favorit in den Titelkampf ein.

Die siegreichen Brucker: Claus Brauner, Michal Moravec, Milan Potocar, Nicolas Praschinger, Jakub Krivan, Markus Keck, Trainer Otto Heissenberger, Max Heissenberger, Alexander Koch, Florian Bokor, Marcel Krakhofer, Michael Schreihofer und Renan Ferreira.  |  NOEN, Raimund Novak

Mit einem Doppelschlag verschafften sich die Brucker Foxes eine perfekte Ausgangsposition für die entscheidende „Schlacht“ um den Titel in der 1. Klasse Niederösterreich.

Zuletzt wurde Möllersdorf auswärts mit 95:57 und Mattersburg im Heimspiel mit 99:60 bezwungen. Mit diesen beiden Siegen sicherten sich die Foxes Platz acht in der Tabelle ab. Gemeinsam mit dem Siebenten, Korneuburg/Tulln, startet das Team von Otto Heissenberger mit zwei Bonuspunkten in die nächste Runde.
„Bei einigen Spielen hätte ich mir mehr erwartet, aber wir sind im Soll“, hofft der Coach, dass in den letzten sechs ausstehenden Partien die wichtigsten Spieler dabei sind. In der abgelaufenen Saison waren die Brucker oft stark dezimiert angetreten.

Um den Titel verteidigen zu können möchte Heissenberger auf Spieler wie Neuzugang Renan Ferreira, der gegen Möllersdorf (26 Punkte) und Mattersburg (28) jeweils Topscorer war, nicht verzichten.