Erstellt am 23. Dezember 2015, 05:18

von Raimund Novak

Der Neue träumt vom WM-Ticket. Das jüngste Mitglied des KSV Bruck, Michael Lengyel, landete bei der Staatsmeisterschaft auf Rang acht.

Sie stehen hinter ihm: Erwin Ritter, Sporthallenbesitzer Johann Leib, Stefan Schneider und Josef Nussbaumer unterstützen Michael Lengyel bei seinem Vorhaben, eine EM oder WM zu bestreiten.  |  NOEN, privat

Vor zwei Jahren betrat Michael Lengyel erstmals die Kraftsporthalle in Bruck, um einige Gewichte zu stemmen. Dies tat er bis ihm Josef Nussbaumer, selbst WM-Teilnehmer und Rekordhalter, entdeckte. „Er hat mein Potenziel erkannt“, erinnerte sich Lengyel.

Das gemeinsame Training verhalf Lengyel zu raschen Erfolgen. Nach drei Meisterschaften im Vorjahr überzeugte der 31-jährige Brucker kürzlich mit seiner bisher besten Leistung bei der Staatsmeisterschaft im oberösterreichischen Haid.

In der Klasse bis 120kg erreichte er mit 205kg bei den Kniebeugen, 150kg im Bankdrücken und 212,5kg im Kreuzheben Platz acht. „Das ist erst der Anfang seiner Karriere, das Kraftpaket hat die WM vor Augen“, glaubt Nussbaumer an eine erfolgreiche Qualifikation. Dafür trainiert das neue KSV-Mitglied hart: Drei Mal wöchentlich sucht Lengyel das Studio in Bruck auf.