Erstellt am 11. November 2015, 05:02

von Raimund Novak

Goldmedaille für Haider und Mihaly. Der Kampfsportclub Dragonfighters Bruckneudorf schickte neun Athleten zu den Staatsmeisterschaften nach Pressbaum.

Die siegreichen Dragonfighters mit Kampfrichterin Corina Wolf: Julia Blawisch, Marius Pschill, Oliver Haider, Marian Olteanu, Julia Kaltenböck (Platz zwei und drei bei Ne waza), David Toaso-Mihaly, Claudia Haider.  |  NOEN, privat

An zwei Tagen wurden im niederösterreichischen Pressbaum die Staatsmeister im Jiu Jitsu in den Bewerben Fighting und Ne waza ermittelt. Mit dabei waren neun Dragonfighters.

Ein Bruckneudorfer Athlet, David Toaso-Mihaly, holte die einzige Goldmedaille für den Nachwuchs im Fighting. In der Altersklasse U12 bis 50kg standen ihm zwei Kontrahenten gegenüber. Kurze Zeit später hatten alle drei Kämpfer einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Toaso-Mihaly konnte jedoch dank eines Full Ippon-Erfolges Platz eins erobern.

Oliver Haider wurde im Fighting der allgemeinen Klasse seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich nach drei Siegen den Staatsmeistertitel. Seine Ehefrau Claudia entschied sich nach fünfjähriger Pause für ein Comeback und holte Silber. Ein Kampfdebüt feierte Luca Trott in der allgemeinen Klasse bis 85kg, wobei er mit einem Erfolg Silber abstaubte. „Die Jugend hat das umgesetzt, was wir von ihnen erwartet haben“, zog Trainerin Haider Bilanz.