Erstellt am 17. Mai 2017, 03:08

von Raimund Novak

„Er brachte alle zu Fall“. Die Fighter aus Schwechat und Bruckneudorf gingen in Pressbaum und Gallneukirchen auf Medaillenjagd.

Zuletzt im Einsatz: Schwechats Jiu-Jitsu-Verein mit Annika Pap, Lena Gindl, Timur Dovtiev, Alexander Lukas, Anja Gindl, Andreas Lukas, Svenja Gindl und Klubpräsident Erich Ebetshuber.  |  privat

In Pressbaum stellten sich neun Kämpfer des Schwechater Jiu Jitsu-Vereines der Herausforderung NÖ-Landesmeisterschaft.

Bei der U8 bis 24kg triumphierte Alexander Lukas, der voller Elan in die Kämpfe startete. „Einen nach dem anderen warf er auf die Matte“, gratulierte Trainerin Annika Pap zum grandiosen Sieg.

Technisch stark präsentierte sich auch Timur Dovtiev bei der U12 bis 42kg. Mit sogenannten Tsuki-Techniken wusste er sich durchzusetzen: Gold!

Die Bruckneudorfer Dragonfighters mit Oliver Haider, Amara Kanu, Alina Korlath, Sophie Striz-Mikes, Lenny Hirschmann, Lukas Korlath, Jona Hirschmann und Claudia Haider.  |  privat

Eine weitere Goldmedaille ging an die Trainerin. Nach viereinhalb Jahren Pause wollte es Pap wieder wissen und stürzte sich in der allgemeinen Klasse ins Geschehen. Nach dem Sieg über eine Konkurrentin aus Wien, machte ihr nur mehr Michaela Baumholzer vom Kottingbrunner Klub den Landesmeistertitel streitig. Lange Zeit war der Ausgang des Kampfes völlig offen, am Ende holte aber Pap mit einem 9:3 den Titel in die Braustadt.

Das internationale Gallia-Turnier in Oberösterreich bestritten etliche Dragonfighters aus Bruckneudorf, wobei sich Oliver Haider Gold und Julia Blawisch Silber sichern konnten.