Bruck an der Leitha

Erstellt am 10. August 2016, 05:41

von NÖN Redaktion

Krawcewicz mit zwei Erfolgen. Kris Krawcewicz räumte bei den Weltmeisterschaften in Dänemark ab.

Platz eins im Team, Platz zwei im Doppel: Kris Krawcewicz  |  NOEN, NÖN

Kris Krawcewicz hat wieder zugeschlagen. Er konnte sich auch dieses Jahr wieder zwei große Titel bei den Weltmeisterschaften in Dänemark sichern! Im U21 Team Bewerb hat Krawcewicz gemeinsam mit dem Österreichischen Nationalteam den ersten Platz erreicht und im U21-Doppel-Bewerb konnte er sich gemeinsam mit seinem Doppelpartner Emanuel Schöpf den zweiten Platz sichern.

Somit kann Krawcewicz den diesjährigen Juli als sehr erfolgreich abhaken. Denn nicht nur im Racketlon war er sehr erfolgreich. Auch im Tennis konnte er sich beim Future-Turnier in Badwaltersdorf seinen ersten ATP-Punkt sichern. Das harte Training hat sich somit ausgezahlt. „Das alles wäre ohne Unterstützung der Gemeinde Schwechat und Michael Mautner Markhof nicht möglich gewesen“, berichtete Krawcewicz.