Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:52

von Raimund Novak

Silber für Blawisch. Julia Blawisch und David Toaso-Mihaly von den Dragonfighters Bruckneudorf landeten beim Cup in Oberpullendorf in den Top drei.

Dragonfighters in Pose: Trainer Oliver Haider mit Sohn Linus, Julia Blawisch, Marius Pschill, David Tóásó-Mihály und Trainer Claudia Haider (hintere Reihe) sowie Jennifer Pschill und Lion Haider (vordere Reihe).  |  NOEN, Foto: privat

Die Dragonfighters Bruckneudorf standen beim burgenländischen Herbstcup in Oberpullendorf auf der Matte und ergatterten zwei Medaillen. Julia Blawisch nahm wie schon beim Berger Nachwuchscups (NÖN berichtete) Silber mit nach Hause. Die U14-Fighterin krönte ihre kämpferische Leistung mit Platz zwei in der Gewichtsklasse bis 57kg. Teamkollege David Toaso-Mihaly trat zum ersten Mal im Judo an. „Durch seine Erfahrungen bei diversen Jiu Jitsu-Kämpfen konnte er sich allerdings gut behaupten“, durfte das Trainerpaar Claudia und Oliver Haider zur Bronzemedaille in der Altersklasse U12 bis 55kg gratulieren.

Ein Wettkampfdebüt feierte der junge Dragonfighter Marius Pschill. Er gab in insgesamt vier Duellen sein Bestes und nahm trotz der vier Niederlagen mit erhobenem Haupt seine Urkunde für den fünften Platz bei der U10 (bis 30kg) entgegen. „Wir sind stolz auf diese Truppe“, meinte das Haider-Paar, das mit ihren beiden kleinen Söhnen zum Turnier gereist war.