Erstellt am 18. November 2015, 01:38

von Raimund Novak

Tag der offenen Tür mit der SVS-Jugend. Schwechats Sektion lud zum Turnier ein - mit dabei waren Gewinner des Landesbewerbes.

Ein Teil der Kursteilnehmer: Boban Mirkovic, Baläzs Feher, Jessica Spehar, Sportstadtrat Christian Habisohn, Michael Berger, Trainer Tibor Kun, Claudia Chen Ming, Sofia Chen Lu, Johannes Maad, Nico Dirnberger, Trainerin Xue Shuqin, Caroline Jettmar, Jennifer Lien Karlovits, Veronika Jettmar, Robin Dirnberger, Sebastian Slavik, Biborka Farago, Daniel Karlovits, Julian Rzihauschek, Ben Sailer und Bors Farago.  |  NOEN, Foto: privat

Mit einem neunstündigen Programm begeisterte die Schwechater Tischtennissektion die Besucher des "Tag der offenen Tür" im Turnsaal des Schwechater Bundesrealgymnasiums.

Sektionsleiterin Judit Regnemer empfing gemeinsam mit dem Trainerduo Tibor Kun und Xue Shuqin (Gattin von Chen Weixing) junge Neulinge, Eltern und Großeltern, die Turniere für Erwachsene und Jugend austrugen. Außerdem wurden Gymnastikkurse und Badminton angeboten. Eine Musikanlage sorgte noch für viel Schwung in der Halle, wo auch etliche SVS-Talente zur Tischplatte gebeten wurden.

Einige von ihnen waren zuletzt bei der Landesmeisterschaft in Ybbs im Einsatz. So auch Sofia Lu Chen, die mit sieben Medaillen die erfolgreichste SVS-Spielerin war. Sie setzte sich in den Einzelbewerben der Altersklassen U13 und U15 durch und gewann außerdem die Doppelfinalspiele gemeinsam mit Anika Romstorfer (Union Matzen) und Teamkollegin Jessica Spehar.

Gute Leistungen erbrachten außerdem Schwester Chen Claudia Ming (steht im U18-Nationalkader B), Jessica Zlatilova und Julian Rzihauschek. Letzteres wurde Zweiter im U11-Einzel. „Er ist sehr fleißig und hat sich sehr gut weiterentwickelt. Bei seinem Geburtstag durfte er sogar Profi Stefan Fegerl herausfordern“, erinnerte sich die Sektionsleiterin.