Erstellt am 16. Februar 2016, 05:04

Fliegende Fäuste. Alexander Punz aus St. Georgen/Leys krönte sich in Wien zum österreichischen Neulingsmeister. Wien war am 6. Februar Schauplatz der österreichischen Neulingsmeisterschaft im Kickboxen.

 |  NOEN, zVg

Der Verein „Fighting Arts Wieselburg“ entsandte mit David Erber, Jonathan Theuretzbacher und Alexander Punz drei Kämpfer.

Bevor die allerdings in den Ring steigen konnten, stand das Abwägen am Programm. Und das führte zu dem Ergebnis, dass für Erber und Theuretzbacher keine Gegner in ihrer Gewichtsklasse vorhanden waren.

Während Erber sich gemeinsam mit Trainer Magnus Mück und Obmann Michael Huber aufs Coaching der anderen Kämpfer konzentrierte, trat Theuretzbacher eine Gewichtsklasse höher an. Der junge und talentierte Purgstall schlug sich hervorragend und holte schlussendlich den zweiten Platz. Noch besser lief es für Punz. Der St. Georgener entschied die 86kg-Klasse für sich und krönte sich somit zum österreichischen Neulingsmeister im K-1.