Erstellt am 26. Juli 2016, 05:00

Erlauftal dominiert bei Masters-Landesmeisterschaften. Bei den Masters-Landesmeisterschaften konnten die Leichtathleten aus Purgstall und Scheibbs für Furore sorgen.

Das Erfolgsteam auf einen Blick. Karl Frais, Walter Mittendorfer, Regina Trampler und Richard Wiesinger schafften jeweils den Sprung auf das oberste Treppchen.  |  NOEN, privat/Mittendorfer

Bei den niederösterreichischen Masters-Landesmeisterschaften in der Südstadt erwischten die Purgstaller Leichtathleten ein wahres Traumwochenende. Gleich neun Mal eroberten die Purgstaller Teilnehmer die Goldmedaille.

Allen voran war es Richard Wiesinger, der gleich drei Mal auf das oberste Treppchen konnte. In der Altersklasse 40 war er sowohl im Stabhochsprung (3,20 Meter), im Diskuswurf (28,13 Meter) als auch im 400-Meter-Hürdenlauf (64,52 Sekunden) nicht zu schlagen.

Karl Wieland mit vier Goldmedaillen

Mit gleich vier Goldenen konnte sich Karl Wieland (Turnverein Scheibbs - Sektion Leichtathletik) in die Siegerlisten eintragen. Vor allem in den Laufbewerben konnte er seine Stärken ausspielen, denn er holte sowohl im 100-Meter- 200-Meter- als auch im 300-Meter-Lauf den ersten Platz. Hinzu kommt noch der Sieg im Weitsprung.

Ebenfalls den Sprung nach ganz oben schafften Andrea Kovacs im 3.000-Meter-Bahngehen und Walter Mittendorfer im Kugelstoßen, wo er sich vor dem Scheibbser Josef Ressl durchsetzen konnte. Doppelten Grund zur Freude gab es schließlich auch noch für Regina Trampler im Kugelstoßen mit 10,27 Metern und im Diskuswurf mit 23,25 Metern sowie für Karl Frais, der sich Gold im Diskuswurf (25,35 Meter) und im Kugelstoßen (7,50 Meter) sicherte.