Erstellt am 13. Oktober 2015, 06:02

von NÖN Redaktion

Neuer Vereinsrekord. Mit sieben Herrenteams, so vielen wie noch nie, stellen die Scheibbser die meisten Mannschaften im Mostviertel. Der UTTV Raika Scheibbs geht im heurigen Meisterschaftsjahr erstmals mit sieben Mannschaften in die Saison, was es in der

Spaß steht im Vordergrund. Die Scheibbser Tischtennisteams wollen im heurigen Meisterschaftsjahr mit allen Mannschaften den Klassenerhalt in der jeweiligen Liga schaffen und vor allem bei den Matches mit Freude am Sport punkten.  |  NOEN, privat/UTTV Scheibbs

Vereinsgeschichte bis dato noch nicht gegeben hat. „Das ist für unseren Verein ein neuer Rekord und darauf sind wir sehr stolz“, sagt der sportliche Leiter Thomas Gamsjäger und fügt noch hinzu: „Wir sind im gesamten Mostviertel der Verein mit den meisten Teams in der Herrenmeisterschaft.“

Die beiden Topmannschaften in der Unterliga West streben einen gesicherten Platz im Mittelfeld an und möchten mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Der erste Schritt dafür wurde an diesem Wochenende bereits getan, immerhin konnten beide Mannschaften zum Auftakt einen Sieg verbuchen.

Auch mit den übrigen Teams wolle man laut Gamsjäger den Klassenerhalt schaffen, der Verein stelle keinen Anspruch auf Topplatzierungen: „Unsere Meisterschaftsspieler sollen Spaß an den Matches haben. Das ist uns viel wichtiger als ein Topplatz.“