Erstellt am 28. Oktober 2015, 05:02

So kann es weitergehen. Die beiden U12-Teams der ASKÖ Volksbank Purgstall holten am vergangenen Wochenende die Plätze eins und drei. Renate Hofmarcher kann stolz auf ihre Schützlinge sein.

Stark. Purgstalls Youngsters trumpften in Waidhofen auf.  |  NOEN, privat/Hofmarcher

Die Betreuerin der U12-Teams der ASKÖ Volksbank Purgstall sah beim Turnier in Waidhofen starke Leistungen ihrer beiden Teams.

Die Einsergarnitur, bestehend aus Maria Scharner, Anja Hofmarcher und Kathi Zehetner, überzeugte mit guten Sprungservices, präzisen Angriffsschlägen und viel Spielwitz. So setzte sich das Trio sowohl gegen die Burschen und Mädels aus Eschenau als auch gegen die Burschen und Mädels der Veranstalter durch. Am Ende bejubelte man, dank eines Vorsprungs von einem Punkt vor den Waidhofner Burschen, den Turniersieg.

Ebenfalls aufs Stockerl schaffte es die Zweiergarnitur. Amelie Fraiss, Larissa Weber und Nicole Unterhumer überzeugten gegen die beiden Eschenauer Teams. Gegen ihre Vereinskolleginnen und die Burschen aus Waidhofen gingen sie aber, trotz großen Kampfes, leer aus. Am Ende holten sie Bronze.