Erstellt am 14. Juni 2016, 09:59

von Thomas Werth

Karikaturen-Export nach Frankreich. Karikaturmuseum präsentiert Karikaturen und Cartoons in der Österreichischen Botschaft in Paris.

»Ballaba« ist eine der Zeichnungen, die bis 10. Juli bei der Ausstellung zu sehen sind.  |  NOEN, Zeichner: Bernd Ertl

Alles dreht sich derzeit um das runde Leder in Frankreich – so auch beim Kremser Karikaturmuseum. Rechtzeitig zum Anpfiff präsentiert es, initiiert vom Österreichischen Kulturforum Paris, ein Ausstellungsprojekt in den Räumlichkeiten der Österreichischen Botschaft in Paris. Unter dem Titel „Allez les Autrichiens – Frankreich, wir kommen!“ werden über 50 Karikaturen und Cartoons gezeigt.

Als „Match der spitzen Federn“ bezeichnet, werden unter anderem Werke von Gerhard Haderer, Ironimus, Nicolas Mahler, Margit Krammer, Thomas Wizany und Petar Pismestrovic zu sehen sein. Der künstlerische Direktor des Karikaturmuseums Gottfried Gusenbauer hat in Zusammenarbeit mit den Zeichnern eine „digitale Ausstellung“ zur EURO 2016 erarbeitet. Die Schau wird zeitgleich in Paris und in Krems zu sehen sein.

Laut Gusenbauer präsentiert die Ausstellung den Weltsport Fußball in vielen Facetten: „Witzig, hintergründig bis absurd und ganz im Sinne der Karikatur legen wir besonderen Wert auf gesellschaftspolitische Aspekte. Unsere Karikaturen bestärken den Erfolg unseres Nationalteams und bieten zusätzlich eine kritische Auseinandersetzung mit dem Fußballsport.“